Wir mögen es, wenn es bei uns wuselt, unterschiedliche Leute mit unterschiedlichen Ideen und aus unterschiedlichen Regionen aufeinander treffen. Deshalb freuen wir uns umso mehr, dass wir Teil der neuen Plattform “Digital Nomads Klagenfurt” sind.

„Digitale Nomaden“ sind ein Teil der modernen Arbeitswelt. Sie leben mit und von der Digitalisierung und brauchen nicht unbedingt einen fixen Arbeitsplatz. „Sie sind ein stark wachsendes Segment in der Wirtschaft. Ihr Arbeitsplatz ist dort, wo die Infrastruktur stimmt und ein schnelles und sicheres Internet vorhanden sind“, bestätigt Christiane Holzinger, Bundesvorsitzende der Jungen Wirtschaft. Mit einem neuen Projekt, das heute bei uns im MAKERSPACE Carinthia präsentiert wurde, machen die Wirtschaftskammer Kärnten, die Tourismusregion Klagenfurt am Wörthersee mit Unterstützung der BABEG und das Land Kärnten die Landeshauptstadt Klagenfurt als Hotspot für die neue Zielgruppe attraktiv.

Unter dem Slogan “Working between alps and sea” ist eben diese neue Plattform entstanden, die Bestehendes bündelt, mit Neuem kombiniert und somit in Österreich ein einzigartiges Konzept schafft. Das Angebot für Interessierte ist breit gefächert: Funktionierende Co-Workingspaces, der MAKERSPACE Carinthia für technische Tüftler mit Umsetzungsdrang, Pop-up-Stores, fachliche Veranstaltungen, Beratungsdienstleistung und eine sehr lebendige Szene junger, unternehmerisch tätiger Menschen.

Es gibt neben den vielen kleinen, sympathischen Gründen vor allem zwei äußerst gute Argumente, warum wir mit dem MAKERPACE Carinthia als ideale Andockstation für Digitale Nomaden gelten:

Bei uns kann man nämlich im Workspace absolut flexibel an seinen Projekten arbeiten …

Übersicht WorkspaceÜbersicht Workspace

… und technische Konzepte in unserer vielseitigen Werkstatt umsetzen!

WerkstattWerkstatt
Mehr Infos zum Arbeiten zwischen Alpen und Meer